Angelausflug

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

AngelausflugEs war ein schöner Tag am See gewesen. Ich war mit meinem besten Freund Heiko am See zum Angeln. Das Wetter war gut aber die Fische bissen ganz und gar nicht an. Egal wir hatten ein paar Bier und hatten uns schon ein paar Tage nicht mehr gesehen. So mussten wir doch erst einmal erzählen was so alles in diesen Tagen passiert war.Irgendwann sahen wir dann aber ein, dass es nichts mehr brachte. Heute würden wir nichts mehr fangen. Also machten wir uns auf den Rückweg. Wir liefen zurück zum Auto bis wir ein nettes Mädchen in der Sonne sahen. Das war schon etwas unüblich da dies ein reiner See zum Angeln war und nicht zu schwimmen. Wir zwei nährten uns von hinten und schauten mal was sich da so ergab. Das Mädchen war wohl gerade einmal 18 oder 19 Jahre alt. Die hatte einen kurzen Jeans Mini an der nicht wirklich viel bedeckte. Darüber ein leichtes Top. Mir wurde schon heiß und mein Schwaz wurde auch fester. Merkte auch, dass Heiko schon seinen Schwanz durch die dünnen Shorts massierte.Das Mädchen richte sich auf und schaute in die Runde. Uns sah sie aber wohl nicht. Wir waren auch für einen Augenblick ruhig geblieben. Dann zog sie sich ihr Oberteil aus und legte sich wieder auf die Decke. Die Brüste waren kaum zu erkennen. Recht klein mit kleinen Brustwarzen. Die Nippel standen aber ab.Ich fasste nun denn Schwanz von Heiko und massierte ihn weiter durch den Stoff. Auch meiner war nun ihn guten Händen. Die beiden Riemen waren schon in Höchstform und warteten nur darauf in Freiheit zu kommen. Bei sowas bin ich sehr hilfreich und holten seinen Schwanz raus.Man Heikos Schwanz sah auch tuzla escort wieder lecker aus. Ich ging sofort auf die Knie und saugte ihn in meinen Rachen. Das lies Heiko aufstöhnen. Das Mädchen erschrak etwas und drehte sich um. Nun hatte sie uns entdeckt. Wobei es wohl unüblich war was sie da sah. Hatte wohl nicht oft das Vergnügen zusehen wie ein Mann denn Schwanz des anderen blies. Ich machte auch einfach weiter. Der Schwanz schmeckte einfach zu gut.”Wollt ihr nicht rüber kommen” fragte uns das junge Ding. So eine Einladung nehmen wir zwei doch gern an. Sie blieb auf dem Boden liegen und wir wippten mit den Schwänzen rüber. Bei ihr angekommen schaute sie gespannt auf den weit abstehenden Schwanz von Heiko. Meinen holte ich auch raus und man sah, dass ihr gefiel was sie hier sah. Kein Wunder.Heiko und ich zogen uns ganz aus. Dabei merkten wir, dass die Dame sich unsere Schwänze griff. Sie war ganz vorsichtig und massierte die Kolben. Dann richtete sie sich auf und kniete sich vor uns. Ich war der glückliche den sie als erstes in den Rachen nahm. Man nicht schlecht die Kleine die konnte echt gut blassen. Machte ihren Job echt gut.Ich fing an Heiko zu küssen. Der wurde immer noch leicht von ihr gewichst. Dann wechselte sie denn Schwanz und er durfte seinen Kolben ihn ihren warmen Mund stecken. Wieder fing er an zu stöhnen. Ich hatte aber immer noch Hunger auf einen Schwanz und so kniete mich auch runter. Das Mädchen schaute etwas aber hielt mir dann denn Schwanz hin. Schnell war ich dann dran ihn mit meinem Mund zu verwöhnen. Genüsslich teilten wir zwei nun diesen schön großen escort tuzla Schwanz. Mal hatte sie ihn im Mund und mal ich. Wir leckten ihn auch von beiden Seiten und küssten uns dabei. Seine Eier kamen natürlich auch nicht zu kurz und wurden von uns verwöhnt. Heiko war heute gut in Form, denn ich wäre schon längst gekommen. Aber auch das hat irgendwann ein Ende und Heiko spritze uns seinen heißen Nektar in unsere Gesichter. Genüsslich teilte ich mir dem Mädel die Sahne. Wir reinigten uns gegenseitig die Gesichter.Dann legten wir sie ihn die Mitte. Nun sollte sie erst einmal verwöhnt werden. Heiko fing nun an sie küssen und spielte an ihren kleinen Titten. Ich kniete mich zwischen ihre Beine und kümmerte mich um ihre heiße Pussy. Die war echt schon am Glühen. Unter dem Jeans Rock hatte sie auch nichts und ich konnte ich gleich ihre frisch rasierte Pussy lecken. Man auch die schmeckte richtig lecker. Konnte gar nicht genug davon bekommen. Auch sie konnte nicht genug davon bekommen denn ihr Stöhnen wurde immer lauter. Ich machte aber einfach weiter. Ließ mich auch nicht stoben als Heiko meinen Schwanz anfing zu blasen.Als das junge Ding erneut gekommen war fragte sie uns ob wir auch ficken würden. Klar ficken wir auch. Sie meinte aber wohl nicht sie. Sie wollte sehen wie sich zwei Männer ficken. Ja das bekommen wir doch auch hin. Schon kniete Heiko vor mir und ich konnte meinen Schwanz ihn seine Rosette schieben. Dort war mein Schwanz nicht zum ersten Mal. Mein Schwanz kannte also den Weg und konnte schnell ganz in ihn eindringen. Ich fickte ihn genüsslich unter den Augen unsere Zuschauerin. tuzla escort bayan Die fand das echt geil und rieb wie wild ihre Pussy.Nach einer Weile konnte ich das nicht mehr mit ansehen. Ich musste ihr nun mal einen Schwanz zwischen die Beine geben. Bereitwillig öffnete sie ihre Beine und ich konnte in einem Zug in die enge feuchte Fotze eindringen. Kaum hatte ich mein Tempo gefunden wurde ich auch wieder gestoppt. Heiko kniete hinter mir und schob mir nun seinen Schwanz in den Arsch. Da habe ich doch nichts dagegen. Das liebe ich denn so kann ich das Tempo ordentlich steuern. Keiner von uns dreien kam zu kurz und jeder hatte seinen Spaß.Nachdem das Mädel erneut kam wechselten wir erneut die Position. Hatte letztens was gesehen und das wollte ich nun probieren. Mal schauen, wie versaut das kleine Ding wirklich ich. Ich legte mich mit Heiko auf den Rücken. Wir rutschten ganz nah aneinander und so berührten sich unsere Ärsche. Die Beine überkreuzten wir. Auch die Schwänze waren so dicht aneinander. Die Kleine wusste sofort was wir wollten und kniete sich erst zwischen uns und blies abwechselnd unsere Schwänze. Dann drückte sie diese zusammen und blies beide zusammen. Man das war ja schon mal ein geiles Gefühl.Nicht lange konnten wir das genießen. Denn es wurde noch besser. Sie kletterte über uns und schon schoben sich beide Schwänze in ihre Löcher. Heiko in den Arsch und ich wieder in ihre Fotze. Man das war Geil. Genau so hatte ich mir das vorgestellt.Sie brauchte nicht viel zu machen. Nur auf und ab. Schon spritze ich meinen Ladung ihn die tiefe Grotte auch Heiko pumpte wieder alles raus. Dabei kam es ihr erneut. Ich hatte aufgehört mit zu zählen aber das war schon beachtlich was sie hier leiste.Wir hatten nun doch noch einen dicken Fisch gefangen. Mal schauen ob wir bei ihr nochmal fischen gehen.Copyright by Miles

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Yayımlayan

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir